Was sind Naturparke?

Naturparke sind nach dem Naturschutzgesetz einheitlich zu entwickelnde und zu pflegende Gebiete, die

  1. großräumig sind,
  2. überwiegend Landschaftsschutzgebiete oder Naturschutzgebiete sind,
  3. sich wegen ihrer landschaftlichen Voraussetzungen für die Erholung  besonders eignen und in denen ein nachhaltiger Tourismus angestrebt wird,
  4. nach den Erfordernissen der Raumordnung für Erholung vorgesehen sind,
  5. der Erhaltung, Entwicklung oder Wiederherstellung einer durch vielfältige Nutzung geprägten Landschaft und ihrer Arten- und Biotopvielfalt dienen und in denen zu diesem Zweck eine dauerhaft umweltgerechte Landnutzung angestrebt wird und
  6. besonders dazu geeignet sind, eine nachhaltige Regionalentwicklung zu fördern.

Sie streben eine Balance zwischen intakter Natur, ihrer Nutzung, wirtschaftlichem Wohlergehen und guter Lebensqualität an. Sie bieten die Chance, eine nachhaltige landschaftsangepasste Entwicklung voranzutreiben. Naturparke besitzen eine zukunftsweisende Rolle für den Schutz der Natur, die landschaftsbezogene Erholung, Umweltbildung und –begeisterung sowie die integrierte nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raums.

Verband Deutscher Naturparke

Der Verband Deutscher Naturparke (VDN) ist seit 1963 der Dachverband der Naturparke in Deutschland, in dem sich die Träger der Naturparke zusammengeschlossen haben. Es sind die bundesweit in Naturparken aktiven und verantwortlichen Fachleute, die mit ihrer Kompetenz und ihrem Engagement die Arbeit des VDN für den Schutz der Natur, Umweltbildung, nachhaltiges Reisen, Erholung sowie Entwicklung im ländlichen Raum gestalten.

Weitere Informationen über Naturparke, ihre Angebote, Aufgaben und Leistungen der Naturparke erhalten Sie unter www.naturparke.de


Sehnsucht NATUR

Lüneburger Heide GmbH
Wanderparadies Örtze @Lüneburger Heide GmbH
Wanderparadies Örtze @Lüneburger Heide GmbH
Lüßwald
Lüßwald
Laubfrosch @U. Müller (VDN)
Laubfrosch @ VDN/Ulrike Müller