Natur genießen und aktiv erleben

Genießen Sie die „Stille, Weite und Ursprünglichkeit“ des Naturparks Südheide bei einer Wanderung oder Fahrradtour durch die abwechslungsreiche Landschaft. Der Naturpark Südheide hält für Sie ein mit Piktogrammen sehr gut ausgeschildertes Rad-, Wander- und Reitwegenetz bereit. Zehn Rad-Thementouren, 23 themenbezogene Rund-Wanderwege mit fünf Erlebniswegen und 13 Reittouren, die in der Regel direkt an den gut ausgebauten und informativen Parkplätzen des Naturparkes beginnen, zeigen Ihnen die unterschiedlichen Gesichter des Naturparkes Südheide. Sie bringen Ihnen die Landschaft und ihre Tier- und Pflanzenwelt, die Geschichte des Raumes, die Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft sowie die Kultur der Region näher. Einzigartig ist der barrierefreie Rundwanderweg bei Angelbecksteich.

Darüber hinaus können Sie auf drei Fernwanderwegen den Naturpark Südheide durchlaufen: Der Jakobusweg Lüneburger Heide, der Europäische Fernwanderweg E 1 und der als Premiumwanderweg ausgezeichnete  Heidschnuckenweg, einer von den TOP TRAILS in Deutschland.

Oder Sie leihen sich ein Kanu und erleben den Naturpark Südheide aus der Boots/Flussperspektive. Die naturnahen Heidebäche wie Örtze, Aschau und Lachte versprechen Ihnen ein ganz besonderes Flusserlebnis und sind in Paddlerkreisen ein beliebtes Ausflugsziel.

 

Foto "beim Wandern"

Sehnsucht NATUR

Lüneburger Heide GmbH
Radfahren

Reiten
@Lüneburger Heide GmbH
Flusserlebnis Paddeln